Honorar und Krankenkassenbeiträge

Einzelsitzungen dauern 50 Minuten                                                                                                                    Paarsitzungen dauern 60 Minuten

Das Honorar für eine Konsultation wird im Erstgespräch festgelegt.

 

Ihre Krankenkasse beteiligt sich unter den bestimmten Voraussetzungen an den Kosten für Psychotherapie:

  • Wenn sie eine Zusatzversicherung haben, die die Kosten für psychologische Psychotherapie einschliesst. Die Beiträge sind von Kasse zu Kasse verschieden. Zur genauen Information, wie viel Ihnen zusteht, erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Zusatzversicherung.
  • Einige Zusatzversicherungen verlangen ein ärztliches Überweisungszeugnis. Am besten konsultieren Sie dafür Ihren Hausarzt.
  • Falls Sie Opfer eines Verbrechens (z.B. sexueller Missbrauch, häusliche oder andere Arten von Gewalt, Überfall) geworden sind, gibt es gemäss Opferhilfegesetz die Möglichkeit, die Übernahme der Psychotherapiekosten zu beantragen. erkundigen Sie sich dafür bei der Opferhilfe Schweiz oder bei Lantana

 

Vereinbarte Konsultationen müssen mindestens zwei Arbeitstage vorher abgesagt werden. Versäumte Sitzungen muss ich Ihnen, unabhängig von den Gründen, verrechnen.